Willkommen auf www.stnikolaus-steinheim.de

Das Online-Portal der Pfarrgemeinde St. Nikolaus in Hanau-Steinheim.

Wir freuen uns, Sie auf unserer Seite begrüßen zu dürfen.

 

Auf unserer Internetseite, auf der sich aktuell 28 Bereiche, darunter viele Gruppen und Einrichtungen, mit insgesamt 168 Galerien und zusammengenommen 7.576 Bildern präsentieren, möchten wir Sie über unsere Pfarrei und unsere Veranstaltungen informieren.

 

Wir wünschen Ihnen viel Freude auf unserer Internetseite!

 
Aktuelle InformationenAktuelle Termine
Neuerungen zu den Gottesdiensten


ACHTUNG


Der Pfarrgemeinderat hat in seiner Sitzung vom 16.06.2020 einstimmig beschlossen, dass ab Sonntag, 05.07.2020 die folgenden neuen Regelungen für die Gottesdienste gelten:
  1. Sonntags findet eine Eucharistiefeier im Wechsel zwischen den Pfarrkirchen statt.
  2. An den Werktagen werden wie folgt Eucharistiefeiern gefeiert:
    1. Dienstag, 19.00 Uhr in St. Peter und Paul
    2. Donnerstag, 19.00 Uhr in der Marienkirche
    3. Freitag, 18.00 Uhr in St. Nikolaus
  3. Einmal im Monat findet um 18.00 Uhr ein Wortgottesdienst in einer der Pfarrkirchen statt.

Weitere Informationen zu allen Gottesdienstzeiten, entnehmen Sie bitte der Gottesdienstübersicht.

Das Verfahren für den Empfang der hl. Kommunion wird in den Gottesdiensten vorgestellt. Es orientiert sich daran, dass die Gläubigen in den Bänken bleiben während der / die Kommunionspender*in die Eucharistie an den Platz bringt. Der Kommunionempfang erfolgt dann in Stille, mit Orgel, bzw. Kantorengesang, nachdem der Priester noch am Altar sagt - Leib Christi, und die Gemeinde gemeinsam antwortet - Amen, zur Vermeidung von Aerosolen.

Darüber hinaus bleiben alle bisherigen Hygieneregeln in Kraft! Gleichzeitig müssen Sie sich weiterhin vor dem Besuch eines Gottesdienstes in einem der Pfarrbüros telefonisch anmelden. Sie helfen damit aktiv mit, den Ordnern vor Ort die Aufgabe zu erleichtern und vermeiden Schlangen beim Betreten der Kirchen. Bitte achten Sie auf jeden Fall darauf, dass Sie die Kirchen mit einem Mund-Nasen-Schutz betreten und auch wieder verlassen!

Alle diese Maßnahmen dienen ihrer aller Sicherheit. Bitte beachten Sie diese daher aufs Sorgfältigste und helfen Sie somit aktiv, dass wir alle gesund bleiben. Die nun beschlossenen Maßnahmen und neuen Vorgehensweisen sind bis auf Widerruf gültig. Bitte haben Sie auch weiterhin unsere Internetseiten, die Schaukästen, die lokale Presse sowie unseren Twitter-Kanal (@SteinAuheim) im Blick, damit Sie über aktuelle Entwicklungen informiert sind.

In diesem Sinne: bleiben Sie bitte alle gesund und achten Sie auf einander; ob im Gottesdienst oder außerhalb. Befolgen Sie bitte auch weiterhin sorgsam die Hygieneregeln passen Sie auf sich auf!

Giuseppe AbramiPfarrer Lukasz Szafera
Vorsitzender des PfarrgemeinderatesLeiter der Pfarrgruppe
Gott, dein guter Segen ist wie ein großes Zelt. . .

. . . so heißt es in einem Kinderlied und es erinnert an Sara und Abraham, deren Lebensgeschichte im Buch Genesis im Alten Testament zu lesen ist. Mit dem Zelt unterwegs zu sein, war ihr tägliches Leben. Sie waren Hirten und mussten für das nötige Futter und die nötigen Wasserstellen für ihre Tiere sorgen. Allerdings war die Nähe zu den Städten notwendig, um Han- deln zu betreiben und in den Begegnungen mit den Menschen ins Gespräch zu kommen, Erfahrungen auszutauschen oder einfach miteinander erzählen. Das ist eine sehr alte Geschichte und trotzdem ist die Sehnsucht nach Be- gegnung und dem „unterwegs sein“ sehr aktuell.

Leider werden in diesem Jahr in unserer Pfarrgruppe wegen der Corona- Pandemie keine Zeltlager stattfinden. Somit können die Kinder das Schlafen im Zelt und wie es sein kann, dass Gottes Segen wie ein großes Zelt sein könnte, nicht im Zeltlager nachvollziehen. Und doch ist es ein Segen, dass es Verantwortliche in der Pfarrgruppe gibt, die ein Alternativprogramm für die Kinder auf die Beine stellen, so dass sie die christliche Gemeinschaft vor Ort erleben können. Besonders nach unseren Erfahrungen mit dem Lock down, Quarantäne, home office und home schooling sehnen wir uns, endlich wieder die Häuser zu verlassen. Die Lockerungen dieser Pandemie- phase wurden ausgerufen und wir gehen unsere ersten Schritte: im Abstand und mit den vorgeschriebenen Hygienekonzepten. Außerdem wurden nun die Grenzen wieder geöffnet, was uns durchatmen lässt, weil nun der wohl- verdiente Urlaub zum Greifen nah ist: Österreich, Tirol, Mallorca u.v.m. sind mit ihren Hygienekonzepten vorbereitet.

In dem Kinderlied heißt es weiter: „Lass mich unter deinem Segen, Leben und ihn weiter geben“ Diese Zeilen gewinnen in unseren Zeiten eine eigene Brisanz, denn nun sind wir aufgerufen unsere Begegnungen im Alltag, im Urlaub, in der Ruhe, in geplanten Veranstaltungen, in den Gottesdiensten u.v.m. segensreich zu gestalten und segensreich zu handeln, so dass wir gesund bleiben. Das braucht weiterhin Geduld und doch können wir darauf vertrauen, dass Gottes guter Segen wie ein großes Zelt um uns ist.

Ich wünsche Ihnen schöne Ferien und bleiben Sie gesund.

Inge Stöckel
Gemeindereferentin


www.stnikolaus-steinheim.de © 2003 - 2020 by Giuseppe Abrami