Sternsinger

 


Sternsinger: Aktion Dreikönigssingen

Festlich gekleidet und mit einem Stern vorneweg sind jedes Jahr rund um den 6. Januar bundesweit 500.000 Sternsinger unterwegs. In beinahe allen der mehr als 12.500 katholischen Pfarrgemeinden bringen sie als Heilige Drei Könige mit dem Kreidezeichen C+M+B den Segen Christus mansionem benedicat - Christus segne dieses Haus zu den Menschen und sammeln für Not leidende Gleichaltrige in aller Welt. Im Januar 2009 feierten die engagierten Mädchen und Jungen ihre 50. Aktion Dreikönigssingen.

Seit ihrem Start 1959 hat sich die Aktion zur weltweit größten Solidaritätsaktion von Kindern für Kinder entwickelt. Über 612 Millionen Euro wurden seither gesammelt, über 51.000 Projekte und Hilfsprogramme für Kinder in Afrika, Lateinamerika, Asien, Ozeanien und Osteuropa unterstützt. Bei der 49. Aktion zum Jahresbeginn 2008 sammelten die Mädchen und Jungen aus 12.223 Pfarrgemeinden 38,8 Millionen Euro. Mit den Mitteln werden weltweit Projekte in den Bereichen Evangelisierung, Bildung, Gesundheit, Wasserversorgung, Ernährung, Rehabilitation und Nothilfe gefördert.

Lebenssituation Gleichaltriger kennen lernen
Träger der bundesweiten Aktion sind das Kindermissionswerk Die Sternsinger und der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ). In Zusammenarbeit mit Verantwortlichen aus den 27 deutschen Diözesen legen die Träger unter anderem das jährliche Leitwort der Aktion und ein Beispielland fest. Über Informationen, Spiele und Aktionsvorschläge zu Beispielland und Motto lernen Kinder in Deutschland die Lebenssituation von Gleichaltrigen in den Ländern des Südens kennen und können so die Zusammenhänge in der Einen Welt verstehen. Auf diese Weise erfahren sie, dass der Einsatz für eine gerechte Welt Spaß machen kann.
2005 war Thailand das Beispielland, 2006 Peru und 2007 Madagaskar. Die Erlöse aus der Aktion sind selbstverständlich nicht nur für Projekte im jeweiligen Beispielland bestimmt, sondern fließen in Hilfsprogramme für Kinder rund um den Globus.
Quelle: www.sternsinger.org

Die gesammelten Spenden unserer Pfarrgemeinde gehen zugunsten des Straßenkinderprojektes Inagro von Frau Dr. Hilde Kemmerer, Zahnärtzin aus unserer Gemeinde, nach Kolumbien.

Wir danken allen Gemeindemitgliedern für ihre Spenden. Durch ihre Gaben kann den Kindern geholfen werden! Vielen Dank!!



 
Kontaktpersonen
  Gemeindereferentin Inge Stöckel
(06181) 6 75 08 64



Aktuelles
  Sternsingeraktion 2019
 

Wir gehören zusammen – in Peru und weltweit


... unter diesem Motto waren Sternsinger in den drei katholischen Gemeinden der Pfarrgruppe am Wochenende vom 12. - 13.01.2019 unterwegs. Trotz des durchwachsenen Wetters kann man von erfolgreichen Aktionen sprechen, die es zu würdigen gilt:

  • In St. Johann Baptist organisierte und koordinierte Christine Opitz die Sternsingeraktion. 35 Kinder waren mit 13 Gruppenleitern im Gebiet der Pfarrei unterwegs und brachten den Segen in die Haushalte. Besonders ist zu erwähnen, dass eine Messdienergruppe das Singen mit Trompeten begleitete. Herbei wurden 7200 Euro gesammelt, die dem Projekt von Pfarrer Bauchrowitz in Rondonópolis, Brasilien zu gute kommen. In diesem Jahr kamen 6 neue Sterne zum Einsatz die von der Schreinerei Selbitschka gespendet wurden. Auch hierfür ein herzliches Danke schön.
  • In St. Nikolaus waren 13 Gruppenleiter mit 31 Kindern unterwegs. Manche besuchten schon freitags das Industriegebiet und die Behindertenwerkstatt. Am Nachmittag versahen sie mit dem Besuch im Stadtkrankenhaus sowie dem Martin- Luther-Stift einen wichtigen Dienst, denn dort von Jesus dem Heiland zu singen und den Segen für das neue Jahr zu bringen ist eine sehr berührendes Geschehen. Wir freuen uns, dass in St. Nikolaus 8400 Euro gespendet wurden. Die Sternsingeraktion von St. Nikolaus unterstützt wieder die Schule Inagro in Monterilla in Kolumbien, bei der Frau Dr. Kemmerer eine wichtige Kontaktperson ist. Dieses Geld wird für die musikalische Erziehung und dem Sport verwendet werden.
  • In St. Peter und Paul waren 25 Kinder als die Könige der Sternsinger unterwegs. Der Start war auch am Freitag, 11. Januar mit dem Besuch im Industriegebiet und endete am Samstagabend. Samstags wurden die Haushalte Klein-Auheims gesegnet. Die Kinder und Jugendlichen der Sternsingeraktion sammelten den stolzen Betrag 11529,94 Euro, der dem Kindermissionswerk zukommt. Der Abschluss der Aktion wurde sonntags um 10 Uhr in der Heiligen Messe gefeiert.

Für die Pfarrgruppe,
Inge Stöckel
Gemeindereferentin

 



Bildergalerie
Sternsingeraktion 2013
Ein paar Eindrücke von der Sternsingeraktion in St. Nikolaus vom 11. bis 13. Januar 2013. Insgesamt waren 36 Kinder mit ihren 10 Gruppenleitern in acht Gruppen in Seinheim, im Industriegebet sowie im Stadtkrankenhaus und im Martin-Luther-Stift und in der Mainterrasse unterwegs. Mit dabei: Den Weihnachtssegen für die Menschen in der Gemeinde.
Sternsingeraktion 2012
Ein paar Bilder von unserer Sternsingeraktion 2012. Vom 06. bis 08. Januar waren insgesamt 32 Kinder mit ihren 12 Gruppenleitern in acht Gruppen unterwegs in Steinheim. Das Wetter war zwar etwas verregnet, jedoch hatten alle viel Spaß bei ihrem Weg in die Wohnungen in Steinheim. Mit im Gepäck: Den Weihnachtssegen.
Sternsingeraktion 2010
Ein paar Schnappschüsse von unserer Sternsingeraktion 2010. Vom 08. - 10. Januar 2010 waren viele Kinder und Jugendliche, bei arktischen Temperaturen, unterwegs um den Weihnachtssegen in die Wohnungen und Häuser der Steinheimer zu bringen.
Sternsingeraktion 2009
Ein paar schöne Bilder von unserer Sternsingeraktion 2009 vom 09. bis 11. Januar 2009. Bei eisigen Temperaturen zogen wir durch Steinheims Straßen, von Haus zu Haus und von Familie zu Familie um für Kinder, in Brasilien, denen es nicht so gut geht, Spenden zu sammeln.
Dekanatsaussendungsgottesdienst 2009
Am Sonntag, den 04. Januar 2009 fand in St.Nikolaus, Klein-Krotzenburg, der Dekanatsaussendungsgottesdienst 2009 statt.
 
 
 
www.stnikolaus-steinheim.de © 2003 - 2019 by Giuseppe Abrami